1. Klasse Upgrades bei der Deutschen Bahn schon ab 8 Euro möglich

Auch bei der Deutschen Bahn gibt es Upgrades in die 1. Klasse im Fernverkehr der ICE, IC und EC Züge. Was bei Fluggesellschaften schon lange üblich ist, entdeckt nun auch die Bahn. Erfreulich ist, dass der Übergang in die 1. Klasse, wie es offiziell bei der Bahn heißt, mit 8 bis 15 EUR für eine Fahrt ab 100 km recht günstig ist. Auch toll, dass diese preiswerten Upgrades sogar mit einem Sparpreis Ticket möglich sind. Das Bahn 1. Klasse Upgrade funktioniert natürlich auch mit einem Flexpreis Ticket. Mit dieser aktuellen BahnBonus Aktion erhalten Sie sogar ein gratis 1.Klasse Upgrade für eine kommende Fahrt.

Ähnlich wie die Fluggesellschaften nutzt die Deutsche Bahn das 1. Klasse Upgrade zur besseren Steuerung der Auslastungen ihrer Züge. Als Online Kunde mit einem Bahnticket der 2. Klasse erhalten Sie bei gegebener Verfügbarkeit etwa 2 Tage vor Reisebeginn eine E-Mail mit einem individuellen Angebot gegen einen geringen Aufpreis von derzeit 8 bis 15 EUR in die 1. Klasse zu wechseln. Bei der Bahn heißt das Promotion Upgrade.

So sieht die E-Mail von der Deutschen Bahn mit dem Angebot zum Upgrade in die 1. Klasse aus:

DB Bahn
Upgrade in die 1. Klasse
Sehr geehrter XXXXXXXX,

als registrierter bahn.de-Kunde und Abonnent unseres Newsletters
sind Sie es gewohnt, von besonderen Vorteilen zu profitieren.

Für Ihre anstehende Reise in der 2. Klasse (Auftragsnummer
XXXXXX) haben wir ein exklusives Angebot für Sie: Für nur
9,90 EUR erhalten Sie für den Fernverkehrsanteil Ihrer gebuchten Verbindung
ein Upgrade in die 1. Klasse inklusive kostenloser Sitzplatzreservierung!
Das Angebot ist zuggebunden und nur erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten zu diesem exklusiven Angebot
finden Sie hier:


Informationen zum Upgrade 1. Klasse


Buchen Sie dieses Angebot für eine andere Person (ohne, dass Sie selbst mitreisen), muss diese Person im Buchungsablauf angegeben werden. Der Name auf Fahrschein und Upgrade muss übereinstimmen, der Übergang in die 1. Klasse ist sonst nicht gültig.

Wir würden uns freuen, Sie bald in unserer 1. Klasse begrüßen zu dürfen.

Ihr Team von www.bahn.de

 

Neben der Zugauslastung gibt es weitere Bedingungen, damit Sie ein Upgrade Angebot von der Bahn erhalten.

Mit diesen Voraussetzungen können Sie vom günstigen Bahn 1.Klasse Upgrade profitieren:

  • Sie haben ein Online-Ticket zum Selbstausdrucken oder eine Handy-Ticket in der 2. Klasse für den Fernverkehr gebucht (Upgrades sind sowohl mit Sparpreis als auch mit Flexpreis Tickets möglich).
  • Sie sind als Kunde bei bahn.de unter „Meine Bahn“ registriert.
  • Sie haben den Newsletter der Bahn abonniert. (Prüfen Sie dies unter Meine Bahn unter dem Punkt Newsletter)

Falls Sie noch nicht registrierter Kunde der Deutschen Bahn sind, können Sie dies kostenlos unter bahn.de erledigen. Registrierte Kunden können hier prüfen, ob Sie den Bahn Newsletter abonniert haben.

Ihre Anmeldung bei der DB Bahn
Registrieren Sie sich hier für ein kostenloses Kundenkonto bei der Bahn

Weitere Vorteile der Anmeldung als Kunde der Deutschen Bahn:

 

Das Upgrade in die 1. Klasse mit dem BahnBonus System – kostenloses Upgrade bei Neuanmeldung
Alternativ können Sie eine 2. Klasse Online Fahrkarte mit 500 BahnBonus Punkten in die 1. Klasse upgraden. Das funktioniert für 2.Klasse ICE-/IC/EC-Online Bahntickets zum Selbstausdruck zum Flexpreis oder Sparpreis (ausgenommen Sparpreis Aktion/Sparpreis BahnCard 50). Wichtig ist, dass der Kauf des Bahntickets und das 1. Klasse Upgrade gleichzeitig in einem Vorgang auf bahn.de stattfindet. Ein nachträgliches Upgrade einer schon vorhandenen Fahrkarte in die 1. Klasse scheint systembedingt nicht möglich zu sein.

Hier gelangen Sie zur bahn.bonus Prämie „1. Klasse Upgrade“ 

Die 1. Klasse Upgrade Prämie kostet 500 BahnBonus Punkte und gilt für eine Bahnfahrt erster Klasse innerhalb Deutschlands. Es dürfen alle Züge der Produktklassen ICE, IC/EC, IC Bus und C (IRE, RE, RB, S-Bahn) sowie nahezu alle Nahverkehrszüge nichtbundeseigener Eisenbahnen genutzt werden.

Sofern Sie noch nicht am BahnBonus Programm teilnehmen erhalten Sie für die kostenlose Neuanmeldung und Newsletter Bestellung einen Gutschein für ein 1. Klasse Upgrade und 250 BahnBonus Punkte zusätzlich.  Hier geht es zum kostenlosen 1.Klasse Upgrade über das bahn.bonus Programm.

Welche Prämien Sie sonst noch mit BahnBonus Punkten einlösen können, lesen Sie hier.

 

 

Vorteile der 1.Klasse der Deutschen Bahn
Häufig ist die erste Wagenklasse in den Zügen der Deutschen Bahn deutlich leerer als die 2. Klasse. Weniger Fahrgäste und damit ein großzügigeres Platzangebot und ein niedrigerer Geräuschpegel sind jedoch nur einige Vorteile, die die 1. Klasse der Bahn attraktiv machen.

Grundsätzlich sind nur 3 statt 4 Sitze je Reihe in den 1. Klasse Wagons verbaut. Die Sitze sind bequemer, da statt Stoff- meist hochwertige Ledersitze zum Einsatz kommen. In der 1. Klasse genießen Sie die Bedienung am Platz, können das gratis Bahn WLAN ohne Volumenbegrenzung nutzen und sich an gratis ausliegenden Zeitungen bedienen.
Eine Anmerkung: Nur der Service am Platz selbst ist ein besonderes Merkmal der 1. Klasse. Kaffee und andere Getränke müssen Sie auch in der 1. Klasse der ICE, IC, EC Züge zusätzlich zahlen. Die Zugbeleiter gehen lediglich mit Gratisproben Schokolade oder Bonbons durch den Wagen.
Anders sieht es in der 1. Klasse des Thalys aus: Dort ist die Bewirtung mit kleinen Gerichten und Snacks, sowie Getränken im Service inkludiert. Besonders günstig reisen Sie am Wochenende, zum Beispiel mit dem Thalys Zug 1. Klasse nach Paris für 59 EUR. 

16 thoughts on “1. Klasse Upgrades bei der Deutschen Bahn schon ab 8 Euro möglich”

  1. Wir haben zugegebundene Fahrkarten für unsere Hinreise essen Kiel am 16.8.2017 und Rückreise Kiel essen am 24.8.2017 2.klasse mit sitzplatzreservierung. Können wir das günstige Upgrade für die 1. klasse nutzen. Wir haben allerdings das Ticket im Reisebüro gebucht und auch nicht auf dem Handy sondern in Papierform
    Für eine Antwort würden wir uns freuen.
    Wir reisen mit 4 Personen.
    Mit freundlichen Grüßen

    1. Soweit mir bekannt ist, funktioniert dieses Upgrade nur mit online auf bahn.de gekauften Bahntickets. Wichtig ist auch, dass die Fahrkarten mit dem persönlichen (und kostenlosen) Konto „Meine Bahn“ verknüpft sind. Aber vielleicht hat das Reisebüro Möglichkeiten diese Verknüpfung auch für Fahrkarten in Papierform herzustellen.

  2. Kann ich das Angebot auch nutzen, wenn ich die Tickets über meinen persönlichen Firmenkundenzugang buche? Ich bin dort als „Selbstzahler“ geführt, habe eine Bahncard Business 50 und gebe beim Kauf auch meine Bahncardnummer an. Danke!

    1. Prinzipiell könnte das auch als Geschäftskunde klappen. Wichtig ist, dass die oben genannten Voraussetzungen gegeben sind, insbesondere also der Newsletter im Profil abonniert ist (also keine Werbesperre).

  3. Ist bei dem Upgrade immer die Sitzplatzreservierung dabei auch wenn man beim Ticketkauf für die 2. Klasse nicht reserviert hat? Und gilt die Reservierung dann für zwei Plätze (mich und meine 3-jährige Tochter)? Vielen Dank!

    1. Die Sitzplatzreservierung sollte auch beim Upgrade mit enthalten sein. Allerdings wird der kostenlose Sitzplatz nicht online reservierbar sein. Das System der Bahn erlaubt die kostenlose Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse nur gemeinsam mit der Buchung des Tickets.
      Nachträglich gibt es die Sitzplatzreservierung nur im Reisezentrum der Deutschen Bahn oder telefonisch über die Buchungshotline.
      Kinder von 0-5 Jahren fahren zwar kostenlos mit der Deutschen Bahn, für eine Sitzplatzreservierung zahlen sie aber. Die Deutsche Bahn bietet allerdings eine günstige Familienreservierung für bis zu 5 Personen an. Sie kostet online pro Strecke in der 2. Klasse nur 9 Euro, in der 1. Klasse nur 11,80 Euro für bis zu 5 Familienmitglieder.

    1. Vermutlich nicht, da seitens der Deutschen Bahn das Ziel der hier vorgestellten Upgrades die Auslastungssteuerung bestimmter Züge ist. Die Zug zum Flug Angebote sind dagegen häufig nicht zuggebunden.
      Grundvoraussetzung ist jedenfalls, dass die Tickets im Kundenportal der Bahn Meine Bahn aufgeführt sind.

  4. Habe zwei Tickets Zug zum Flug. Kann ich die Tickets auch von Klasse 2 auf Klasse 1 umbuchen? Fahre von Freitag nach Düsseldorf. Was kostet mich die umbuchung.

  5. Ich habe das Aktionsangebot erhalten, kann es aber nicht buchen, da immer wieder ein Fehler auftritt. In der Mail ist extra angegeben, dass die Navigatior App erforderlich ist, ich habe die neuste Version installiert.
    Aktuell scheitert es daran, dass die App meldet, eine „sichere Verbindung sei erforderlich“.

    Was kann ich tun?

    1. Das scheint neu zu sein, dass das 1. Klasse Upgrade über die Bahn Navigator App erfolgen soll. Vielleicht hilft es zwischen WLAN und mobilen Daten zu wechseln, um die Verbindungsqualtät zu verbessern. Ansonsten kann auch ein Versuch das Upgrade über die Bahn Webseite „Meine Bahn“ durchzuführen, nicht schaden.
      Die Bahn will den Navigator offenbar bewerben, vermutlich wird es aber nicht der einzige Verkaufskanal der Upgrades sein.

      1. Habe mobile Daten als auch WLAN probiert, funzt NUR über den PC, trotz abweichender Info auf der Webseite auf die man gelangt, wenn man dem Link in der Mail folgt.
        „Die mobile Buchung des 1. Klasse Upgrades ist nur mit installierter DB Navigator App (ab Version 11.00) möglich.“

  6. Wir haben zwei Tickets für die 2. Klasse von Berlin nach Köln (und zurück) beim Reiseveranstalter mitgebucht. Wie können wir diese für die 1. Klasse umbuchen und wie teuer ist das?

    1. Die vermutlich sicherste Methode wird die Anfrage zum Bahnupgrade direkt beim Reiseveranstalter sein. Soweit mir bekannt ist, funktioniert das im Beitrag beschriebene Upgrade nur mit online auf bahn.de gekauften Bahntickets. Wichtig ist auch, dass die Fahrkarten mit dem persönlichen (und kostenlosen) Konto „Meine Bahn“ verknüpft sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.