Schön im ICE – Jetzt fährt der Beauty Waggon der Parfümerie Douglas in Zügen der Deutschen Bahn

Schön sein im ICE – die Deutsche Bahn startet in Kooperation mit Douglas einen Beauty-Waggon, in dem Maniküre und Make-up Service angeboten wird. Der erste Douglas-Beauty-ICE fährt am Mittwoch, 25. April 2018 von Hamburg nach Berlin. Dort werden in einem speziell ausgestatteten 1. Klasse Abteil zwei Douglas Mitarbeiterinnen Kosmetikbehandlungen anbieten.
Für Aufsehen hat diese Nachricht bereits Ende November gesorgt, da Jan Böhmermann daraufhin stänkerte, dass er sich die Fußnägel weiterhin im Bordrestaurant schneidet. Jetzt scheinen die Pläne für den Beauty ICE aber konkreter zu werden.

Was sich zunächst als April Scherz anhört, wird jetzt wohl Realität. Ob es mehr als geschicktes Marketing der neuen Chefin der Parfümeriekette Douglas Tina Müller ist, wird sich zeigen.

In einem Interview konkretisiert Tina Müller die Pläne des Beauty Waggons im ICE der Bahn (manager magazin 03/2018). Dort spricht sie von der Jungfernfahrt Ende April.

Es wird einen richtigen Tourplan geben, die Fahrgäste können die Behandlung dann mit dem Bahnticket buchen.

Um Jan Böhmermann will sich Tina Müller dann persönlich kümmern:

Wenn Herr Böhmermann kommt, schneide ich ihm gern die Fußnägel und mache ihm noch ein schönes Make-up dazu.

Schon im November äußerte sich die Douglas Chefin zum kommenden Parfümerie Angebot in Zügen der Deutschen Bahn bei RP Online:

Wir haben viele Kundinnen, die häufig unterwegs sind. Weil viele Frauen mit dem Zug von Hamburg nach Berlin oder von Frankfurt nach Düsseldorf unterwegs sind, haben wir bei der Deutschen Bahn angefragt, ob es nicht möglich ist, auch einen Beauty-Waggon einzurichten, wo man während der Fahrt eine Maniküre bucht oder ein neues Make-up bekommt. Um Wartezeiten bei Flügen zu überbrücken, könnte ich mir Ähnliches in den Lounges der Lufthansa vorstellen.

Der erste Douglas-Beauty-ICE wird am Mittwoch, 25. April 2018 von Hamburg nach Berlin starten. Zu diesem Anlass startet die Deutsche Bahn auch ein Gewinnspiel, bei dem es Douglas Beauty Produkte und Deutsche Bahn Reisegutscheine zu gewinnen gibt.

Weitere Informationen zum Douglas-Beauty-ICE und dem Gewinnspiel veröffentlicht die Deutsche Bahn am 25. April 2018.

Der Douglas-Beauty-ICE wird nach einem eigenem Fahrplan zu speziellen Veranstaltungen in ganz Deutschland eingesetzt. Einige Termine sind bereits bekannt: Im Juni wird der Douglas-Beauty-ICE zur Fête de la Musique in Berlin eingesetzt. Ein weiteres Ziel soll vom 3. bis 7. Juli 2018 die Fashion Week Berlin sein sowie das Dockville Festival in Hamburg sein. Auch für Fahrten zum Münchner Oktoberfest scheint der Beauty Waggon zum Einsatz zu kommen.

„Douglas Beauty-ICE“ Gewinnspiel zum Start der Kooperation

Zum Start der Kooperation zwischen Deutscher Bahn und Douglas suchen beide Partner über ein Gewinnspiel Anregungen. Der Hauptgewinn ist ein Douglas DB Set (Douglas Beauty-Set mit tollen Pflegeprodukten im Wert von ca. 150€ und ein DB Reisegutschein im Wert von 150€). Außerdem gibt es zwei Douglas DB Sets mit jeweils Pflegeprodukten von Douglas im Wert von ca. 100€ und einem 100€ DB Reisegutschein.

Beantworten Sie folgende Frage und vielleicht gehören Sie zu den Gewinnern, die wir unter allen Einsendungen auslosen:
Gewinnspiel Frage Zu welchem Event in Deutschland würden Sie gerne mit dem Douglas Beauty-ICE reisen?

Einfach die Antwort per E-Mail an fernverkehr-aktionen@deutschebahn.com senden und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Teilnahmeschluss ist der 10. Mai 2018. Die Gewinner werden per Email von der Deutschen Bahn benachrichtigt.

 

Sobald der Tourplan des Douglas Wagens und Details zu den Kosmetikbehandlungen veröffentlicht werden, werden wir hier berichten. Nicht bekannt ist, ob es auch 25% BahnCard Rabatt auf die Douglas Behandlungen in der Bahn gibt. Bisher ist die Deutsche Bahn eher für Kooperationen im Schoki-Bereich bekannt. Die aktuelle Duplo / Hanuta Aktion läuft noch bis zum 26. April 2018.

 

Bild Quelle: Webseite von Inside Bahn Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.