Bayernticket – das günstige Gruppenticket der Bahn für beliebig viele Bahnfahrten durch Bayern

Mit dem Bayernticket können 1 bis 5 Personen einen Tag lang ganz Bayern per Bus und Bahn ab 25 Euro entdecken. Nutzen können Sie alle Nahverkehrszüge, S-Bahnen, U-Bahnen, Trams und fast alle Linienbusse in ganz Bayern. Und sogar darüber hinaus: Mit dem Bayernticket der Deutschen Bahn erreichen Sie auch Ulm in Baden-Württemberg, Sonneberg in Thüringen und Salzburg, Kufstein in Österreich.

Sie sind mit der Familie oder in der Gruppe in Bayern unterwegs? Besuchen München oder Nürnberg, reisen zum Chiemsee oder in die Fränkische Schweiz? Dann ist das Bayernticket die richtige Entscheidung. Mit dem Bayernticket fahren bis zu 5 Personen auf beliebig vielen Fahrten einen Tag lang quer durch Bayern.

Am beliebtesten ist das Bayernticket für die 2. Klasse mit Preisen ab 25 Euro. Zusätzlich gibt es auch ein Bayernticket in der 1. Klasse, sowie die Variante Bayernticket Nacht – für Nachtschwärmer und Partygänger.

Gültigkeit/ Geltungsdauer des Bayerntickets:

  • Bayern-Ticket von 9 bis 3 Uhr des Folgetags, am Wochenende, an gesamtbayrischen Feiertagen, am 15. August, 24. und 31. Dezember ganztags
  • Bayern-Ticket Nacht: 18 bis 6 Uhr, am Wochenende, gesamtbayrischen Feiertagen,15. August, 24. und 31. Dezember bis 7 Uhr des Folgetags

Preise des Bayerntickets:

Das Bayernticket kostet in der 2. Klasse 25 Euro plus 6 Euro je Mitfahrer. Bei einer Gruppe von 5 Reisenden sind das 9,80 Euro pro Person.

Wieviel kostet das Bayernticket? Alle Preise im Überblick

Anzahl Reisende Bayern-Ticket 2. Klasse Bayern-Ticket 1. Klasse Bayern-Ticket Nacht 2. Klasse Bayern-Ticket Nacht 1. Klasse
1 Reisender 25 Euro 37,50 Euro 23 Euro 34,50 Euro
2 Reisende 31 Euro 56 Euro 26 Euro 49 Euro
3 Reisende 37 Euro 74,50 Euro 29 Euro 63,50 Euro
4 Reisende 43 Euro 93 Euro 32 Euro 78 Euro
5 Reisende 49 Euro 111,50 Euro 35 Euro 92,50 Euro

Das sind die Online Preise des Bayerntickets  – am Schalter im Reisezentrum wird das Bayernticket mit 2 Euro Aufschlag verkauft.

Die Highlights der Bayerntickets:

 

Geltungsbereich und Beispiele

Das Bayernticket lohnt sich schnell, wenn man bedenkt, dass die MVV Einzelfahrkarte vom Münchner Flughafen bis in die Innenstadt aktuell (Dezember 2017) schon 11,20 EUR kostet. Speziell mit mehreren Mitfahrern rentiert sich das Bayernticket auch schon bei wenigen Fahrten.

Ideal ist das Bayernticket zum Beispiel für Fahrten vom Flughafen München in die beliebten Ferienregionen südlich von München. Dabei fahren Sie mit dem Bayernticket vom Flughafen mit der S-Bahn im MVV zum Münchener Hauptbahnhof und von dort weiter per S-Bahn oder Nahverkehrszug nach Starnberg, Tutzing, Herrsching am Ammersee, zum Tegernsee, Chiemsee und Schliersee.

Mit dem Bayernticket können Sie sogar bis nach Salzburg, Kufstein und Reutte (Tirol) in Österreich fahren. Weitere mögliche Ziele außerhalb Bayerns sind Sonneberg (Thüringen), Ulm (Baden-Württemberg.  Hier erhalten Sie eine Liste des Bayernticket Geltungsbereichs mit allen möglichen Strecken und zugelassenen Eisenbahnverkehrsgesellschaften, Tarifverbünden und Verkehrsgemeinschaften. Denn das Bayernticket gilt nicht nur bei Unternehmen der Deutschen Bahn, auch Fahrten mit privaten Gesellschaften wie der Berchtesgadener Land Bahn, Bayerische Oberlandbahn, Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn und agilis sind eingeschlossen.

Hier geht es zur Buchung des Bayerntickets auf bahn.de

Neben dem Bayernticket hat die Deutsche Bahn viele weitere Regionaltickets im Angebot.

Günstige Bahntickets für den Fernverkehr finden Sie bei den Bahn Sparpreisen von City zu City ab 19,90 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.